Weg in die Freiheit

Der Fall des Eisernen Vorhangs war 1989 ein historisches Ereignis. Obwohl die Geschehnisse europaweit von Interesse sind, wurde deren touristisches Potential bisher nicht entsprechend genutzt. Da der bestehende Gedächtnisort für touristische Zwecke nicht geeignet ist, ist es das Ziel – aufbauend auf dem Paneuropäischen Picknick – das gemeinsame historische und kulturelle Tourismuspotenzial im Grenzgebiet zu nutzen

PIKNIK will das „Gedenken an Grenzdurchbruch“ als touristisches Leitprodukt entwickeln, dazu wird eine Neugestaltung des Gedächtnisortes vorgenommen. Die Umgebung des Denkmals an den Fall der Grenzen soll neu gestaltet und zu einem Gedächtnispark ausgebaut werden.
Ziel ist die Steigerung der Anzahl und Qualität der touristischen Angebote, die Erweiterung der touristischen Zielgruppen und Steigerung der Besucherzahlen, aber auch die Steigerung des Freiheitsgedankens und gemeinsamen Europagefühls.

Als wichtige Aktivität soll die Gedächtnisfeier an die Grenzöffnung in Sopron/Ödenburg und gleichzeitig die Einweihung des erneuerten Gedächtnisparks erfolgen. Am Tag darauf wird ein Gedächtnispicknick und Jubiläumsfeiern anlässlich des 21. Jubiläums des Picknicks am neu rekonstruierten Gedächtnisort mit den örtlichen Bewohnern und Rad-, Öko- und Wandertouristen als Zielgruppe veranstaltet. Im Rahmen einer Konferenz sollen touristische Angebote erarbeitet und gemeinsame Marketingpläne erstellt werden.

Neben den bereits erwähnten, sind weitere hochqualitative Veranstaltungen geplant. Eine davon ist ein “Trabi-Treffen” in Zusammenarbeit mit Trabiclubs aus Deutschland, eine weitere ist die Durchführung eines Gedächtnis- fußballländerspiels der Legenden zwischen Österreich und der DDR (war das letzte offizielle Spiel der DDR).

Lead Partner

Sopron Megyei Jogú Város Önkormányzata

Projekt Partner

Burgenland Tourismus
Páneurópai Piknik '89 Alapítvány
(Strategiai/Strategischer Partner)
Fertőrákos Önkormányzata
Freistadt Rust
Marktgemeinde St.Margarethen im Burgenland

Acronym

PIKNIK

Laufzeit

03. 2009 - 12. 2011

ERFE

366.979 €

Gesamtkosten

466.398 €

Kontakt

Brummer Krisztián
+36 99 515 243
brummer.krisztian@sopron-ph.hu