Pilgern und Wallfahren in Mitteleuropa – Aufbau eines mitteleuropäischen Netzwerkes von Pilgerwegen – Raum Ö-HU

Pilgern und Wallfahren erlebt seit einigen Jahren eine bedeutende Renaissance. Es ist Teil des Selbstverständnisses vieler Menschen geworden, Ruhe und Ausgleich zum Alltag im Zuge von mehrtägigen Wanderungen entlang historischer Pilgerwege zu suchen. Es gibt zum Thema Pilgerwandern bereits eine Vielzahl lokaler und regionaler Initiativen, jedoch keine überregionale Vernetzung. Daher besteht dazu noch ein enormes Potential im Programmgebiet.

Wichtigstes Ziel des Projektes ist die Vernetzung bestehender und neu entstehender Initiativen im Bereich des Pilgerns und Wallfahrens. Das Selbstverständnis ist dabei, dass spirituelle und touristische Aspekte gleichrangig bewertet werden und Partner beteiligt sind, die beide Bereiche repräsentieren.

Im grenzüberschreitenden Pilgerwegnetz wird die Hauptroute von Celldömölk durch Kőszeg bis Mariazell, die mit der Trassenführung des Marienwegs identisch ist, ausgebaut. Eine nördliche Route führt von Frauenkirchen durch den Seewinkel, entlang dem Südufer des Neusiedler Sees, überquert das Ödenburger Gebirge und mündet in den Mariazellerweg. Im Süden aus Celldömölk führt die Trasse durch Vasvár, Körmend, Güssing und über die Oststeiermark nach Mariazell.

Der Fokus liegt sowohl in der Organisationsentwicklung, als auch in der Verbesserung der Pilgerrouten (vor allem Lückenschlüsse im bestehenden Netz und Errichtung von Leitsystemen), der touristischen und spirituellen Angebotsentwicklung (buchbare Pakete, Ausbildung von Pilgerwegebegleitern) sowie der touristischen Vermarktung.

Im Rahmen des Projektes werden folgende Aufgaben verwirklicht:

- Koordination und Vernetzung
- Definition, Errichtung und Erhaltung der Pilgerrouten
- Angebots- und Produktentwicklung
- Marketing und Bewerbung bei relevanten Zielgruppen in den Märkten AT, HU und DE

Lead Partner

Regionalmanagement Burgenland GmbH

Projekt Partner

Vas Megyei Önkormányzati Hivatal
Verein zur Förderung der Jakobswege in Österreich
Regionalverband nö-mitte
Niederösterreich-Werbung GmbH
Fertő-táj Világörökség Magyar Tanácsa Egyesület

Acronym

PILGRIMAGE AT-HU

Laufzeit

03. 2009 - 08. 2012

ERFE

543.283 €

Gesamtkosten

795.682 €

Kontakt

Roman Wappl
+43 (5) 9010 2477
roman.wappl@rmb-sued.at
http://www.pilgerinfo.at