Education Twinning for European Citizenship, Heading for Excellence in the CENTROPE REGION

Unter dem Motto "Begegnung schafft Nachhaltigkeit" erweitert das Europabüro des Stadtschulrats für Wien seine grenzüberschreitenden Initiativen im Schul- und Bildungsbereich. Das Projekt möchte eine neue Qualität europäischer Identität durch positive Erfahrungen und Begegnungen mit Menschen anderer Länder und Kulturkreise ins Leben rufen. Damit sollen neue Bildungsakzente für die Centrope-Region gesetzt werden.

Die grenzüberschreitenden Aktivitäten richten sich an Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und an Bildungsfachleute der Region. Im Zuge von Schulpartnerschaften, Praktika in den Nachbarregionen, Sprachkursen et cetera soll Kindern die Scheu vor einem kulturellen und sprachlichen Zusammenleben mit den benachbarten Regionen genommen werden.
Bestehende oder mögliche Grenzen in den Köpfen und Herzen der jungen Europäerinnen und Europäer können so überwunden werden. Damit wird eine Grundlage für eine positive Entwicklung der Centrope-Region als gemeinsamer Lebens- und Wirtschaftsraum geschaffen.

Im Rahmen des Projektes werden folgende Aufgaben verwirklicht:

- Aufbau und Eröffnung des "BildungsRaumes Centrope", ein Sprachen- und Kompetenzzentrum in Wien am 11. Mai 2009
- Entwicklung von Unterrichtsmaterial zum Erlernen der Nachbarsprache
- Partnerschaften zwischen Schulklassen der Regionen, gemeinsame Projektarbeiten
- Bildungskooperationen zwischen berufsbildenden höheren Schulen
- Betriebspraktika für Schülerinnen und Schüler in der Nachbarregion
- Gemeinsame Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern
- Abhalten von Fachtagungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie Bildungsfachleute
- Austausch von Sprachassistentinnen und -assistenten zur Unterstützung des Fremdsprachenunterrichts

Lead Partner

Europa Büro des Stadtschulrats für Wien

Projekt Partner

Nyugat-magyarországi Egyetem, Apáczai Csere János Kar


Acronym

EdTWIN

Laufzeit

05. 2008 - 12. 2011

ERFE

625.243 €

Gesamtkosten

735.580 €

Kontakt

Petra Feichtinger
+43 (1)5252 577082
petra.feichtinger@edtwin.eu
http://www.edtwin.eu