Center of Excellence für Energieoptimiertes Bauen und Erneuerbare Energie

Im Themenbereich des Energieoptimierten Bauens bestehen  marktreife Technologien, die auf ihre breite und nutzbringende Anwendung warten. Davon können wesentliche Wirtschaftsimpulse in Form von Arbeitsplätzen und regionaler Wertschöpfung, speziell im Bereich der Sanierung und Modernisierung von Gebäuden ausgehen.

Information und Wissen über diese Möglichkeiten haben aber zu wenig Verbreitung auf der Ebene der Praxis gefunden. Hier besteht ein großer Nachholbedarf an der Nutzung des bestehenden Bildungsangebotes, das kaum in Anspruch genommen wird und weiters an bedarfsgerechten und zielgruppenspezifischen Formen der Information, Aus- und Weiterbildung und Qualifizierung.

Hier setzt das Projekt CEEBEE mit einer Reihe von Maßnahmen und Ergebnissen an:
am Beginn steht der Aufbau und die Inbetriebnahme eines definierten überregionalen und grenzüberschreitenden Bildungsnetzwerkes, bestehend aus mindestens 40 AT und HU Institutionen im Schwerpunktthema „Energieoptimiertes Bauen“ und den damit verknüpften Nebenthemen aus dem Feld der Erneuerbaren Energie und Energieeffizienz. Anschließend werden konkrete bedarfsgerechte Aktivitäten und Werkzeuge zur Förderung der Information, Bewusstseinsbildung, Aus- und Weiterbildung, sowie Qualifizierung im Themenbereich gemeinsam erarbeitet - bis hin zur Vorbereitung eines „Center of Excellence“ für „Energieoptimiertes Bauen und Erneuerbare Energie“.

Im Rahmen des Projektes werden folgende Aufgaben verwirklicht:

- Recherche und Unterstützung bestehender überregionaler Bildungsangebote und –bedarfe
- Entwicklung neuer bedarfsgerechter, zielgruppenspezifischer, dreisprachiger gemeinsam erarbeiteter Bildungsangebote und deren pilothafte Durchführung
- Aufnahme und Integration der neu entwickelten Bildungsangebote durch bestehende Anbieter durch Aufnahme in ihr bestehendes Ausbildungsprogramm
- Erarbeitung und Definition der regionalen, strategischen Entwicklungsrichtungen im Themenbereich
- Vorbereitung und Beschluss eines mehrjährigen Bildungsprogramms der Partnerregionen
- Realisierung eines „Center of Excellence“ im Themenbereich „Energieoptimiertes Bauen und Erneuerbare Energie

Lead Partner

Verein zur Förderung der Regionalentwicklung Regionalmanagement Oststeiermark

Projekt Partner

Zala Megyei Vállalkozásfejlesztési Alapítvány
Lenti Kistérség Többcélú Társulása
Interessensgemeinschaft Passivhaus Steiermark-Burgenland

Acronym

CEEBEE

Laufzeit

09. 2008 - 09. 2011

ERFE

451.746 €

Gesamtkosten

531.466 €

Kontakt

Johanna Ehetreiber
+43 33 85 84 00
ehetreiber@regionalmanagement.at
http://www.ceebee.info