Regional Cooperation Management HU-AT 2014

Um die Interessen der Regionen aktiv in das ETZ-Programm einbringen zu können, benötigt es aktive Maßnahmen zur Steigerung der Akzeptanz neuer grenzüberschreitenden Aktivitäten, der Förderung des Kooperationsbewußtseins, der Intensivierung der Zusammenarbeit und der Unterstützung der bereits aufgebauten Netzwerke der Regionen beiderseits der Grenzen.

Die RECOM-Partner schaffen dabei die wichtige Verbindung von der lokalen und regionalen Ebene zu den Programmstellen und der nationalen bzw. grenzüberschreitenden Ebene. Sie unterstützen und begleiten bestehende ETZ-Projekte, stellen Synergien her und steigern somit die Qualität der Projekte und des Gesamtprogramms. Die Netzwerke sind aufgebaut und zahlreiche grenzüberschreitende people-to-people Initiativen und grenzüberschreitende ETZ-Projekte in der Kooperation sind begleitet, bei der Umsetzung betreut. Nun sollen regionale Experten und Netzwerkmitglieder in die Entwicklung grenzüberschreitender Regionalentwicklungsstrategien 2014+ eingebunden werden, Themen-schwerpunkte für strategisch wichtige Projekte gesammelt werden und Know How Transfer zwischen lokalen und regionalen Akteuren im Sinne eines Cross Border Governance intensiviert werden. Dazu soll RECOM HU-AT 2012-2014 eine Plattform bieten.

Folgende Aufgaben werden im Rahmen des Projektes verwirklicht:

  • Entwicklung einer grenzüberschreitenden Regionalentwicklungsstrategie
  • Unterstützung bei der Entwicklung von grenzüberschreitenden Projektideen
  • Auf- und Ausbau eines Wissensmanagements zwischen Österreich und Ungarn
  • Innovationspreisverleihung zur Prämierung von grenzüberschreitenden Projekten
  • Kleinprojektefonds für bilaterale Kooperationen von Vereinen, Schulen, Gemeinden, etc.
  • Kompetenzaufbau: Interkulturelles Management, Sprachkurse
  • Öffentlichkeitsarbeit durch Veranstaltungen, Workshops, Berichte und Presseartikel

Lead Partner

Regionalmanagement Niederösterreich - Verein zur Unterstützung der Landesentwicklung (Büro Industrieviertel)

Projekt Partner

Regionalmanagement Burgenland GmbH
Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 7 - Abteilung 7 Landes- und Gemeindeentwicklung
Stadt Wien, MA 27


Acronym

RECOM HU-AT 2014

Laufzeit

01.2012 - 12.2014

ERFE

1.780.110 €

Gesamtkosten

2.094.247 €

Kontakt

DI Andreas Weiß
+43 2622 271 56-0
office@industrieviertel.at